Skip Navigation Links  

[Einheimische Tiere in der Türkei]


DIE ANGORAKATZE      


Skip Navigation Links.

Angorakatzen sind von sehr alter Herkunft. Diese naive und natürliche Katzenart mit recht langen Haaren, wird als einer der nationalen Werte der Türkei angesehen.
Angorakatzen führen ihr Leben seit Jahrhunderten in ländlichen Gebieten und in den Dörfern der Türkei, ohne irgendwelche Wandlungen durchgemacht zu haben.

Die Angorakatze, wurde erstmals in der Region von Ankara (einst Angora) entdeckt und ist im europäischen Gebiet als die erste Katze“ mit langem Fell“ bekannt. Man glaubt, dass sie in den Anfängen des 10.Jahrhunderts von den Wikingern nach Europa gebracht worden sind und daher als die Vorfahren der Katzen mit langem Fell gelten. Möglicherweise stammen sie von den Manul Katzen, die die Tataren mit sich brachten, als sie nach Anatolien umsiedelten.

Sie sind sehr klug, mutig und treu, auch sozial und spielerisch. Verglichen mit ihren mutwilligen und etwas reizbaren Verwandten, sind sie meistens gutartig. Durch die Geographie in der sie leben, finden sie nicht unbedingt gern Gefallen am Wasser.

Die Angorakatze zieht die Gemeinsamkeit mit ihrem Besitzer durch ihr ganzes Leben und in ihrem Zuhause vor. Sie empfindet eine grosse Liebe gegenüber ihrem Besitzer und hat es gern wenn diese Liebe erwidert wird. Ihre Fortpflanzung erfolgt problemlos. Ihrer Klugheit und Flinkheit nebenher, kommt es manchmal vor, dass diese Katzenart gereizt und nervös sein kann. Schlau und geschickt überzeugen sie den Besitzer ihre eigenen Wünsche zu erfüllen.

Angorakatzen sind schlank gebaut. Sie haben lange Beine, einen langen Schwanz einen schlanken, muskulösen, doch zierlichen Körper. Die Knochen sind wohlgeformt, ihre feine Erscheinung bewundernswert. Die Männlein sind etwas grösser gebaut als die Weiblein. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine, wobei die kleinen, runden Pfötchen teilweise behaart sind. Die Länge ihrer Haare sind abhängig von der Jahreszeit. Die grossen und gezogenen Augen können kupfer-, blau, gold-, grünfarben oder auch hellbraun sein. Die aufrecht stehenden Ohren sind breit und spitz, die Nase mittelgross. Beim Gehen steht ihr Schwanz in Körperhöhe.