Skip Navigation Links  

[Religion]


Religion      



99 % der Laizistischen Türkei gehören der islamischen Religion an. Der Rest der Bevölkerung gehört der Jüdischen, Christlichen, Katholischen, Protestantischen und Syrischen Religion an. Jeder Mensch ist frei an das zu Glauben was er möchte. Dem Grundgesetz nach kann niemand zum Gottesdienst und zur Veröffentlichung seines Glaubens gezwungen werden. Kein Mensch kann seines Glaubenswegen beschuldigt werden und kann nicht daran gehindert werden seinen Glauben auszuleben.

Seit die Türkei in die Geschichte auftrat wird keiner Person der Glaube aufgezwungen. Jeder hat das Recht seinen Glauben zu wählen. Das Türkische Volk zeigt hohen Respekt den fremden Völkern gegenüber, ihren Glauben, Sprachen Kulturen deren Bräuchen und Sitten, zeigt keine Feindlichkeit und zwingt nicht ihren eigenen Glauben auf. Die Türken fassen den İslamischen Glauben in einem toleranten Rahmen auf und leben es dementsprechend aus. Während der Jahrhunderte reifte dieses Verständnis aus und entwickelte sich zu hoher Toleranz und Gastfreundschaft. Es befinden sich heute noch 236 Kirchen und 34 Synagogen in der Türkei. Es sind in den verschiedenen Bezirken von İstanbul Gebetsstätten der 3 grossen Religionen nebeneinander vorzufinden, das ist natürlich ein Muss für das leben in einem Land mit Vielfältigen Glaubensarten.