Skip Navigation Links  

[Golf]


Golfes      


Skip Navigation Links.

Wenn sie an den niederdrückenden, kalten und traegen Wintertagen Golf spielen möchten brauchen Sie nicht daran zu denken wohin sie gehen müssen! Die Golf Ferienorte der Türkei mit Weltstandards erwarten Sie.

Der im Freien gespielter Golfsport wird auf einer Flaeche von 500 Tausend Quadratmeter mit natürlichen und künstlichen Hindernissen gespielt. Der Golf kam sehr früh 1895 durch die Gründung des İstanbul Golfclubs in die Türkei. Die Flaeche dieses Clubs mit 12 Löchern war bis Ende 1914 in Okmeydanı. Boğaziçi Golfclub die 1911 in der Naehe von Bebek gegründet wurde hat seine Existenz bis 1923 weiter geführt. İstanbul Golfclub hat 1920 in Maslak eine neue Flaeche geöffnet. 1922 wurde das Gebaeude des Clubs gebaut und die Löcher wurden auf 18 erhöht.

İstanbul Golfclub wurde 1952 vom Generaldirektorat für Leibesübungen eingetragen und unterstand dann der Tennisföderation. Der Club ist unter dem Namen İstanbul Golf Spor İhtisas Kulübü taetig und ist eine der aeltesten Clubs der Welt und ist heute Gastgeber verschiedene Turniere.

Türkiye Golf Federasyonu die wichtige Golfturniere organisierte und somit für die Werbung der Türkei Beitraege leistet wurde 1996 gegründet.

In den letzten Jahren wuchs in der Türkei die Interesse für den Golfsport. Die Naturschönheiten und speziell die Klimabedingungen im Süden die in vier Jahreszeiten für den Golfsport geeignet sind und die Anlagen internationale Standards haben, machten die Türkei zu den Laendern die für den Golfsport bevorzugt wird.

Türkei wurde mit den internationalen Golfanlagen die hintereinander gebaut wurden ein erlesenes Golfzentrum, die Golfliebhaber auf der ganzen Welt zusammen bringt. Belek die 30 km östlich von Antalya liegt ist mit ihren unvergleichlichen kulturellen, historischen und natürlichen Reichtümern sowohl auch mit hochwertigen Golfplaetzen und Anlagen ein unvergleichliches Golftourismus Paradies. Neben Antalya sind auch İstanbul, Ankara und Muğla mit ihren Anlagen in internationalen Standards wichtige Zentren des Golfes .

Die Golfanlagen in unserem Land werden meistens in Küstenregionen die hochwertige Unterkünfte anbieten und mit ihren Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten ihren Gaesten in jeder Sicht die Gelegenheit anbieten eine schöne Zeit zu verbringen, gebaut. So haben die jenigen die die Türkei für das Golfspiel bevorzugt haben auch die Möglichkeit mit der Natur eins zu sein und einen unvergleichliche Urlaub zu verbringen.

Die Türkei hat mit ihrer geeigneten Klima und unvergleichlichen Naturschönheiten und der Gelaendestruktur, für die die Golfspieler schwaermen werden, aus der Sicht des Golftourismus einen grossen Potential. Das Ministerium für Kultur und Tourismus plant was Golftourismus betrifft in Tourismusregionen und Zentren den Bau von 11 Golfplaetzen. Ein Teil dieser Golfplaetze sind schon bereits im Betrieb und ein Teil ist noch in der Investitionsphase.

2005 wurden in der Türkei 46 Golfturniere organisiert und es wird erwartet dass diese Zahl sich mit der Eröffnung neue Golfplaetze erhöhen wird.

Damit Golfsport sich nicht nur an den Küstenregionen sondern auch in anderen Regionen verbreitet hat Türkiye Golf Federasyonu für die naechsten 4 Jahre insgesamt 100 Flaechen für Golfplaetze bestimmt.

Mit dem Projekt “100 Golfplaetze in 4 Jahren” wurde der Bau von Golfplaetzen im Südostanatolien geplant. In Şanlıurfa 2, in Gaziantep 1, auf der Adana-Mersin-Tarsus Strecke 12.

In diesen Regionen werden den Investoren auf diesem Gebiet in der ersten Etappe 9.550 und danach auf 40 Tausend Bettkapazitaet zu erhöhende Gelaenden zur Verfügung gestellt. Im Rahmen des Projekts werden in İstanbul für 20 und in Datça und Side-Manavgat für 10 Golfplaetze investiert.


Der erste Linksgolfplatz der Türkei wird im Rahmen des Feriendorfes Lykia World im April 2006 eröffnet. Der Golfplatz in Antalya Köprüçay wird 27 Löcher haben und dem Meer parallel liegen.