Skip Navigation Links  

[Das achtte Weltwunder !]


DAS 8. WELTWUNDER !      



In 2.150 m Höhe auf dem Nemrut Dağı (Nimrod Berg, Bez. Kahta / Adıyaman) befindet sich ein Tumulus mit einem Durchmesser von 150 m und einer Höhe von 50 m aus zusammen- gehaeuften, faustgrossen Steinen. Die 8 bis 10 m hohen, riesigen Statuen an der östlichen Terasse dieses Tumulus’ setzen die Besucher in Staunen und Bewunderung. Sie wurden zu der Zeit Antiochos’, des Königs der Kommagenen, aufgestellt, der in den Jahren 69 bis 36 v.Chr. herrschte. Dieser Tumulus und die praechtigen Statuen gehören der Kulturerbe der Welt und werden von manchen Quellen als das 8. Weltwunder bezeichnet. Auf jeden Fall stellen sie die höchste Freiluftmuseum, den höchsten Tumulus und die sonnennaechsten Statuen der Welt dar. Sie stehen dort, wo die Sonne am schönsten auf- und untergeht.