Skip Navigation Links  

[Transport] [Seeverkehr]


ALLGEMEINES      


Skip Navigation Links.
Collapse Reiseführer - TransportReiseführer - Transport
Expand StrassenverkehrStrassenverkehr
Expand LuftverkehrLuftverkehr
Expand SchienenverkehrSchienenverkehr
Expand SeeverkehrSeeverkehr

Die Türkei, von drei Seiten mit Meeren umgeben (das Mittelmeer, die Ägäis und das Schwarze Meer), besitzt zwei wichtige Meeresengen, wie den Bosporus und die Dardanellen und hat einen Küstenstreifen von 8333km Länge. Man kann aber nicht meinen, dass das Land in ausreichendem Maße von seinen Meeren bezüglich des Personen- und Güterverkehrs Nutzen ziehen kann. Trotzdem bestehen auf dem Bosporus und den Dardanellen, zwischen Istanbul und Adalar (Prinzeninseln), Yalova, Çınarcık, Armutlu und Avşa sowie zwischen der Marmara Insel und Bandırma, zwischen Çanakkale und Ecaabat und Gökçeada, zwischen dem Hafen von Girne (Kerynia) in Nordzypern und Taşucu/Mersin und Alanya, zwischen dem Hafen von Gazimagosa (Famagusta) und dem Hafen von Mersin, ebenso auf dem Van See zwischen Van und Tatvan, zwischen den Küstenstädten wie Ayvalık, Çeşme, Kuşadası, Bodrum und Marmaris und einigen griechischen Inseln, zwischen den Grosshäfen wie Istanbul, Trabzon, Antalya, Izmir und Çeşme und anderen türkischen und ausländischen Häfen, wichtige Reise- und Fährenverbindungen sowie Ro-ro Transport.

Besonders in den Sommermonaten werden Fähren von Urlaubern sehr bevorzugt, die mit eigenem PKW eingereist sind. Diese Fähren verkehren zwischen den italienischen Häfen Venedig und Birindisi und dem Hafen von Çeşme (Izmir).

Die Privatisierung der türkischen Seefahrtsbetriebe, das Fortschreiten der Werften, das Ansteigen der Anzahl und Kapazitäten von Häfen sowie das Wachsen der Handelsflotte bringt die Erwartung, dass sich im Bereich des Seeverkehrs wichtige Entwicklungen ereignen werden.

Der grösste und lebhafteste Hafen der Türkei ist der Hafen von Istanbul, wobei der grösste Exporthafen der von Izmir ist. Zu den weiteren, wichtigen Häfen gehören Mersin, Iskenderun, Bandırma, Izmit, Zonguldak, Ereğli, Samsun, Trabzon, Sinop und Antalya.