Skip Navigation Links
 

[Volkskunst] [Volkstümliche Theaterkünste]


VOLKSTANZEN      


Skip Navigation Links.
Collapse Kunst und Kultur  - VolkskunstKunst und Kultur - Volkskunst
Expand Volkstümliche bildende KünsteVolkstümliche bildende Künste
Expand Volkstümliche TheaterkünsteVolkstümliche Theaterkünste
Expand Volkstümliche phonetische KünsteVolkstümliche phonetische Künste

Die Menschen werden seit ersten Epochen auf Grund sich zu bewahren, sich zu ausdrücken, seine Gefühle und Gedanken, Seelenstaende auszuplaudern, oder wie die Gründen, die seine Wünsche zu den überirdischen Wesen erklaeren zu können, den Tanz verwendet.

Die seine Bewegungen, farbige Kleidungen, lebendige Musik und die Türkische Volkstanzen sind eine tatsaechliche visuelle künstlerische Veranstaltung.

Bei der Herstellung des Türkischen Volksspiels kann man die Wirkungen der Mittelasien, des Islams, Anatolien und Europa Kulturen sehen.

Um diesen Volkspiels spielen zu werden, musste eine bestimmte Ursache vorhanden sein. Das Spiel ist von Personenwunsch abhaengig. Man spielt neben den anderen Aktivitaeten auch wie bei den Hochzeiten, Verlobungsfeiern, zum Militaerdienst zu begleiten, bei der Hochebene aufsteigen und absteigen, bei der Geburt, bei den religiösen und nationalen Feiertagen, beim Schluss des Sieges, wie bei den Frühlingsfest (Hıdrellez) und Neujahrsfest (Nevruz) jahreszeitlichen Feiertagen, Beschluss des Maehens, wie bei den als Ferfere, Barana, Reihenwanderung, Freundeunterhaltung genannte Versammlungen Volksspiels.

Die Spielen können nur im allgemein auf den günstigen freien Felde spielen werden, und günstige bedeckte Stellen kann man spielen. Neben den einzig die Frauen oder Maenner gespielten Spielen gibt es auch Spielen, die man Frauen und Maenner zusammen spielen.

Die Volksspielen können nach den kulturellen Eigenarten, nach den Darbietungsweisen, nach den Zahl und Geschlechte des Spielers, nach den Gebieten, nach den bestimmten gemeinsamen Eigenarten, welche sie widerspiegelten, verschiedene Abschnitte trennen.

Nach den Zahl und Geschlechte des Spielers die Volksspielen trennen wie die folgende Gruppen; einzige Frauen Spielen (Soll ich blasen lassen? Bolu), Yoghurt (Yogurt) (Eskişehir); einzige maennliche Spielen, Zeybek (Aydın), Misket (Ankara), Zweitperson Frauen Spielen, Ente (Bolu), Büffels (Kırklareli), Zweitperson maennliche Spielen, Dolch Bar (Erzurum), Çömüdüm (Kütahya); gesamte maennliche Spielen Coşkun Çoruh (Artvin), Trauergedicht (Ağrı); Frauen und Maenner gemischte Spielen Delilo (Elazığ), Neun (Gaziantep).

Nach den Art und Weise des Spielens wird sich die Türkische Volksspiels vier Hauptgruppe getrennt; Kreis, Halbmond, flache Reihe und wie gegenseitige zwei flache Reihe Formen. Der erste dieser Reihen gibt es der die Gesamtheit leitete Mensch. Dieser Mensch nennt man bei unseren unterschiedlichen Gebieten nach den gespielten Spielen mit verschiedenen Namen. Wie bei den Erzurum, Bayburt, Ağrı, Kars und Erzincan Staedte als Leiter des Bars (Barbaşı), von Ankara nach den östlichen und südöstlichen Gebieten als Leiter des Rundtanzes (Halay başı), im Schwarzmeer Gebiet als Leiter der Kreistaenze (Horon başı), und jedoch in den Aegaeisches und Trazien Gebieten wird als junger Held (Efe) genannt.

Die vorige Seite der Gruppe stehenden Menschen sind sehr wichtig. Diese Menschen werden zwischen den, die Melodien und Spielen dieses Gebietes gut gekannten gewaehlt. Um ihre Geschichtlichkeiten und Kunstfertigkeiten zu darbieten, und sich selber gehörige typische spontane Figuren zu machen, trennen die Gruppen Leiter von Zeit zu Zeit von der Reihe. Inzwischen lassen die bei der Reihe stehenden anderen Menschen mit einen anderen Figur dem Spiel zu dauern. Wie man den an der leitenden Stelle stehende Menschen benannte, benannte man auch den letzte Reihe stehenden Menschen als Pöçük, oder letzter Mensch.

Zu den zusammen gespielten Spielen faengt man im allgemein mit langsamen Spieltempo an. Denn faengt den Spielen zuerst die alter. Die von jungen gespielten Spielen sind schnelle und bewegliche Spielen. Sowohl spielen die Menschen die Spielen Begleitung eins oder einigen Instrumenten, als auch befindet sich ohne ein Musik Instrument nur mit dem Volkslied gespielte Spielen.

Die Türkischen Volksspielen können auch nach den Themaen und Spielweisen trennen werden. Wie die natürliche Gegenstaenden (Regen, Nebel, Wasserlauf), die Pflanzen, Tieren, Gesellschaftlichen Gegenstaenden, den Streit, Krieg, Militaerdienst zu begleiten, und wie über die taegliche Frauen Leistungen; gibt es auch über den mit Anzaehle erzaehlenden Spielen, seinen Namen von Ort und Farben erhaltene Spielen, und über dem Landwirtschaft und verschiedene Berufen erzaehlende Spielen.

Einen Ort Name erhaltene Spielen nennt man als Sivas Rundtanz (Halay) (Sivas), Tavas Zeybek (Denizli); Farbe Name bemerkende Spielen nennt man gelbe Zeybek (Antalya), meine Grüne (Yeşilim)( Konya); Anzahl Name erhaltene Spielen fünf Füsse (Baş Ayak) (Malatya), vierzehn (ondört) (Artvin); betreffend den Geschaeften und Berufen Metzger (Edirne), Ölers (Yağcılar)( İzmir), Förster (Kastamonu) kann man als Beispiel zahlen.

Der grosster Teil der Anaotlien Volksspielen ist mit Nachahmung und dramatisch geformte Spielen. Diese qualifizierte Spielen beruhen nach den natürlichen Themaen, taegliche Lebenslauf, Frau und Mann Beziehungen, Kaempfen, und Nachahmung der Tiere. Zum Beispiel für dem Tier widerspiegelnde Spielen Huhn Ban (Erzurum) nachahmt den Huhn Verhaltens; Ceylani (Kars) nachahmt den Gazellegang; Sperling Spiel (Gaziantep) nachahmt den Sperlingsprunge. Auf gleicher Weise sind auch das Hahn Spiel (Yozgat), Wolf Lamm (Diyarbakır) Ente (Bolu), Rebhuhn (İçel), Baer Spiel (Bitlis), und das Adler Spiel (Bingöl) über den Tier Thema durchführenden Spielen.

Die von den Gesellschaft und taegliche Lebenslauf nachahmte Spielen Tesi (Artvin) nachahmt die Wolle spinnen; Dorf Rundtanz (Köy Halayı) (Sivas) nachahmt den unterschiedlichen Aussehens des taeglichen Lebens; turkmenische Maedchen (İçel) nachahmt den Teig ausrollen, Brot backen und Wolle spinnen Verhaltens.

Das gelbe Zeybek (Sarı Zeybek)(Sivas) und Messer (Elazığ) Spielen, die bei den Nachahmungen mit den Verhaltens der Frau und Mann Beziehungen beruht, erzaehlt die Schmeicheleien sagen des Mannes zu der Frau und danach ihre Zusammensein.

Zwischen den Streit und Krieg thaemische Spielen Dolch Bar(Hançer Bar) (Erzurum), Messer Kreistaenze (Bıçak Horonu)(Trabzon), beruhen zu den Angriff, Schlagen und Verteidigung Nachahmungen. Çandırlı Gewehr Spiel (Giresun) enthaelt die Verhaltene die Spieler mit den Gewehren zu einer bestimmten Stelle zu schiessen. Das Schwaert und Schild Spiel (Bursa) erzaehlt über den Spieler, die bei den Schwaert und Schlid Stimmen zu übereinstimmend seine Zusammenstossen.

Zwischen den Natur themischen Spielen Uzundere (Kars) und stürmische Çoruh (Coşkun Çoruh) (Artvin) erzaehlt die Flussströmung und seine Heftigkeit erzaehlt mit Nachahmung, und auch bei der Pappel (Kavak)( Erzurum) Spiel darstellte man mit dem Wind Bewegung des Pappelbaums. Zwischen den Natur verkörpernde Spielen kann man Burçak Feld (Yozgat), Hochebene Wege (İçel), Regen Gebet (Yağmur Duası)(Diyarbakır), Regen regnet (Nevşehir), Nebel Berg (Trabzon) zaehlen.

Auch nach der Figur ist es möglich diesen Spielen zu zwei Teilen zu trennen. Diese sind wşe die Verhaltens doppel links- doppel rechts, drei Füsse, niederknien, Umdrehung, Hand stossen, schraegig treten usw., die bei jeden Laenden gesehene gemeinsamen Figuren; auch man kann bei den Aegaeische Gebiet Spielen die flinke, aermelige und ohne aermelige Gang, bei dem östlichen Schwarzmeer, die dreizeiligen, die von den östlichen und südöstlichen Anatolien Gebieten Spielen ist, und wie Rundtanz (Halay) Winken, Schulter Schütteln und wie zittern die als örtlich Eigenarten gezeigte Figuren kann man zaehlen.

In den Türkischen Volsspielen ist das Mittel Verwendung verbreitend. Diese sind wie Löffel, Stock, Schwert und Schild, Messer, Trompet, Pappel, Sieb, Taschentuch, Kerze, Sichel, Tierfell, Teller, Tamburin, Topfverschluss, Gewehr, Steppdecke, Glocke und Spiegel Arten Sachen.

Der am meisten verwendete Löffel ist als einen Rhythmus Geraet sowohl von den Maenner und im allgemein verwendet man haeufig bei den westlichen Gebieten in den Landesspielen. Bei den anderen Gebieten nutzte man nicht vom Löffel, denn in diesen Gebieten spielt man die Spielen miteinander fassend.

Jedoch das Schwert-Schild Spiel erzaehlt den Streit und Krieg und wird von den Maennen gespielt. Da inzwischen des Spiels manche Verwundungen geschieh, betrachtet man heute, dass an den Schwert Stelle der Stock getreten hat. (Zum Beispiel: Elazığ- Şanlıurfa). Dass man einmal mit dem Musik gespielten Schwert- Schicht Spielen, spielt man heute ohne Instrument nur im Bursa Gebiet.

Jeden Gebieten hat eigene traditionelle Kleidungen, und Anzügen. Auf Grund dessen Spiels zu spielen, ziehen die Menschen ihre taegliche Kleidungen oder bei diesem Tag eigentümliche traditionelle Anzügen.

Die örtliche Verteilung ist eine wichtige Weise, um den Volksspielen gruppieren zu lassen. Denn im Anatolien geben manche Volkssspielen seiner eigenen Namen bei den Gebieten. Zum Beispiel Aegaeische und westliche Anatolien Gebiet benannte man als Zeybek Gebiet, Mittel- und südliche Anatolien Gebiet als Rundtanz (Halay) Gebiet, östliche Schwarzmeer Gebiet als Kreistaenze (Horon) Gebiet, östliche Anatolien als Bar Gebiet, Trazien Gebiet als Hora Gebiet. Aber wie diese Gruppierungen kann man nicht endgültig bestimmen. Erst werde man die Übersetzstellen des Gebietstanzes nicht hinter dem Auge halten. Zum Beispiel wenn man den Rundtanz (Halay) Thema kaeme, könnte man dieses Spiel ausser dem Mittel Anatolien auch in den östlichen, nördlichen und auch in den anderen Gebieten sehen. Und das macht schwierig, dass ein Volksspiel nur an einem Gebiet gehört anzunehmen.

Die Volksspielen können wie folgende Weise nach seinen örtlichen typischen Eigenarten gruppieren zu lassen:


ZEYBEK


Wenn man Aegaeisches Gebiet sagte, dann erinnert Zeybek. Die bekannteste Spielart des Gebietes ist Zeybek. Fast bei jeder Stelle des westlichen Anatoliens sieht man wie „Zeybek“ verschiedenartigen Spiels. Aydın. Aydın, İzmir, Muğla, Denizli, Bilecik, Eskişehir, Kütahya, Çanakkale, Kastamonu, Uşak, Manisa, Balıkesir, Burdur sind die von den Zeybek Gebiet liegenden Staedte.

Die von Frauen gespielten Spielen nennt man als „Frau Zeybek“, die von Maenner gespielten Spielen nennt man als „Mann Zeybek“. Die von den Frauen Spielen sind mehr Yörük (turkmenische Nomaden in Anatolien) als von den Maenner gespielten Spielen. Der andere Name der maennlichen Spiels in deisem Gebiet ist auch „Schwere Zeybek“. Wie von den schwersten Eigenarten Spielen, die in mehreren Stellen des Aegaeiscges Gebiet gespielt werden, trifft man in den İzmir, Aydın, Muğla, Manisa. Zeybek Spielen, die von den anderen Spielen ist seiner offensichtlicher Unterschied, die als einzeln gespielt sind. Bei der auch als versammelt gespielten Zeybek Spielen gibt es zwischen den Spieler ausser dem Musik und Rhythmus keinen Verband. Der Spieler spielt dem Spiel ohne eine Regel abhaengig zu sein, und Innerlichkeit. Als die Zeybek Spielen Gesamtheit gespielt worden, werde als örtlich Kreis Form gebraucht werden.

Die Zeybeks sind als mutig, wacker, stürmisch, und gegen des Unterdrückten Geliebter, und gegen der Ungerechtigkeit Feind bekannt. Ist von dem Türkischer Dorfbewohner ein typisches Vorbild. Nach dem Freiheitskrieg Erfolgen werden Ehre auf Ehre beigefügt. Heute laesst man die Zeybek Historie als ein Gedaechtnis weiterzuleben.

Efe ist der Leiter der Zeybek Gruppen. Wird zwischen den Zeybeks die Heldentat gemachten mutigen und wackeren Menschen gewaehlt werden. Es ist nicht wichtig, dass für Efe zu waehlen zwischen den Zeybeks als alter gross zu werden. Unter Zeybeks liegende jungen nannte man als „Knabe (Kızan)“. Zeybeks diensten neben den junger Helden (Efe) als einer Arm Führer (Kol Beyi). Die Zeybeks verwendeten gut Waffen, und waren die Menschen, die als den Knaben mehr Heldentat gemachten mutige Menschen. Zeybeks ausbildeten nach dem junger Held Befehl die Knaben.

Çakıcı Mehmet Efe (junger Held), Yörük Ali Efe, Saçlı Efe, Mestan Efe, Gökçen Efe, Sarı Zeybek (gelbe Zeybek), Kamalı Zeybek, Pepe Efe, Kıllıoğlu Hüseyin Efe, Demirci Mehmet Efe sind von den bekanntesten junger Helden und Zeybeks, die ihre Namen von Vergangenheit bis Heute gereicht wurde.

Die Zeybeks hatten sehr lebhaften Lebenslaufen. In diesem Lebenslauf sehen wir, dass sie von Zeit zu Zeit sich bei der Begeisterung, Erregung und bei der Sehnsucht hinreissen gelassen seien; und wir sehen heute auch, dass sie zeitweise lebhafte, zeitweise schwere und ihre Adels vorliegende Haltung und mit Schritten gebildete Spielarten geleisteten. Waehrend dieses Spiel werden sie mit ihrer Stimme Ton, mit den Verhaltenen und sogar mit ihrer Mimiken erregten bei seiner Umgebungen Verehrung und Bewunderung Gefühle. Sowieso beurlauben die junger Helden (Efe) oder seiner Zeybeks nie bei dem Diebstahl, Raeuberei, Ungerechtigkeit und bei der Verwöhntheit. Besonders sich an der Ehrenhaftigkeit Hand ausstreckenden und über den dauernd redenden straften sie selber sofort, wenn es benötigt, und halten sie diese Menschen fern von der Gemeinschaft.

Bei den Zeybek Spielen kann man zwischen den Instrumenten türkische Gitarre (Bağlama), türkische dreiseitige Gitarre (Cura), jedoch bei der Freiluft die Pauke und türkische Oboe (Davul, Zurna) Zusammensein sehen. Bei dem bedeckte Stellen verwendet man auch becherförmige Handtrommel, Tamburin oder Zange mit Zimbel. Seit dem Anfang des vergangenen Jahrhunderts auch die Klarinette zeitweise angewendet werden sei, zeigt, dass dieses Gebietes zum westlichen Instrumenten geneigend ist.

Die Anzüge des Zeybeks sind reich. Da seine Bewegungen schnell musste, nötigt sie seine lebendigen, eiligen und flinken Verhaltens nicht verhinderten Anzügen zu ziehen. Bei dem Gang nicht Schwierigkeiten machenden kurze Pluderhosen gezogene Zeybeks Anzüge bleibt auf dem Knie. Blaeulichen Tonen, dunkel blau und schwarz sind die bevorzugenden Farben. Die Beine sind mit Gemaschen bedeckt. Die breite Gemaschen bewahrt den Füsse gegen den Riss und Kratzern inzwischen in den buschigen, stacheligen Stellen, und in den Waeldchen schnell hindurchgehen. Da manchmal die Efes (junger Helder) mit Balg Stiefel gezogen werden, war der Hemmschuh (Çarık) oder der leichter Halbschuh (Yemeni) mehr verbreitend.
Die von dem leichten Halbschuh Farben ist der liebste und der mehr verwendete der Rote. Jedoch die Stiefeln sind schwarz.

Auch die Oberanzüge sind sehr farbig. Auf seinen Köpfe liegende Fes und rechteckige Kopfbedeckung (Börk), und auf deren gibt es von Seiden gemachten feine, farbige, geblumte feine Zierspitzen verzierte leichter Halbschuh (Yemeni) oder leichter Soldaten Turbans (Poşu). Jedoch bei den kalten Wetters werden an den Halsen verzierte, durch lange Flechten gemachte und Franse habende, eine von Seidentuch gemachte kefiye (bis zu den Schultern reichendes Kopftuch) hingestellt werden. Auf den durch feine Rohseidestoff (Bücürmük), Wolle, Leinen gemachte Haut Überzug wird wattiertes Jaeckchen (Zıbın) oder Işlik gezogen werden. Die Armen sind lange und die Spitzen sind mit Schlitzen. Der Kragen ist steif und vordere Seite ist mit Knopfe. Auf dem Kragen und Tuch gezogene Samtweste (Camadan) Armen ist mit sehr feinen und Motiven verziert. Auf dem Samtweste wird auch als Adlerflügel benannte bortenbesetzte Jacke mit Schlitzaermeln gezogen werden. Wegen der Bildungen, die ab den Schulter Reihe als Schaukeln bekannte Teilen wie offene und wie die Verhaltens erleichterte Weise waren, nannte man es als Adlerflügel.


KREISTAENZE (HORON)


Bei der östlichen Ufer des Schwarzmeers, bei der Samsun, Ordu, Rize, Giresun, Trabzon Staedte liegendes Gebiet, ist ein wie Reiheweise, die Spielers durch aneinander anfassend gespielte Spiel.

Bei dem Schwarzmeer Gebiet gespielte Kreistaenze (Horon) wird im allgemein mit Spiessgeige gespielt werden. Kann auch mit dem Pauke- türkische Oboe und mit dem Dudelsack gespielt werden. Auch der Kreistaenze (Horon) wird man wie Rundtanze (Halay), da die Spieler durch eine Reihe, in eine Ordnung geleistet werden.

Bei den Kreistaenze spielenden Menschen kann man sehen, dass sie bei der Natur geschehenen Geschehnisse betrachtend und diese mehr oder weniger nachahmt, und gegen der schwierigen Lebensvoraussetzungen aufzukommen, und seinen Kampf und Gefahren widerspiegelten. Die östlichen Schwarzmeer Menschen mussten unter den recht vielen Schwierigkeiten sich erheben werden. Dieser Bereich besteht aus mehrere unebene, und ist steil, senkrecht und gebirgig. Andererseits gibt es hier einen Meer, der das Gebiet nach der nördlichen Richtung von vorne bis Ende umfasst, und der sich dauerhaft bewegt und reizbar ist. Die örtlichen Menschen raufen sich mit diesen rasenden schwellenden Wellenbewegungen, und hebt sich zwischen den riesigen Wellen mit seinem kleinen Segelboot einmal hoch, und einmal unten. Schwarze des Himmels, Dunkelheit der Wolken auf seinen Wellen widerspiegelte und wie seiner Name sehr schwarz gewordenes Meer, wird spaeter wieder ruhig und beurlaubt die Menschen zu seinen Verliebten erreichen zu können. Auch bei den Kreistaenzen kann die Spuren von der beweglichen Lebensweise, von der strengen Natur des veraenderlichen Meers und Wetters, und gegen des unbarmherzige Natur Kampfes leicht gesehen werden. Auch könnte man sagen, dass der Kreistaenze Einatmen des Schwarzmeers, seines Herzklopfens und seiner Woge ist. Krestaenze ist die Natur und der Mensch zusammen, Arm in Arm sich aufbaeumene Haltung. Wie die Menschen, die sich zur Sicherheit beibringen zu wollen, werden sich voneinander die Haende fassend als einen Kreis bildend sich fest verklammern werden. Bei den Kreistaenze anzufangen deutet der „Los bilden wir einen Kreistaenze!“ Ausdruck, nach zusammenkommend fest uns miteinander zusammenbinden zu lassen. Auf kurze Sicht werden nach dem beweglichen Musik Rhythmus mit ihrer Füsse durch strenge Figuren auf den Boden fast keine Pflanzen mehr zu wachsen, geschlaegt werden. Nachher werden sich recht langsam klar, und mit regungslose Bewegungen werden sie seine Arm und Schulter schüttelnd wie beruhigen. Spaeter werden wieder plötzlich wie in ein Gewitter kommend wie blitzend von seinen Plaetzen hüpfen sie und werden den Boden und den Himmel vernebeln werden. Deswegen wachst auf dem Kreistaze tanzenden Boden sieben Jahren kein Kraute.

Von Zeit zu Zeit werden auch bei den Spielen des Spielers begleitenden Volkslieds gesungen werden. Besonders am Anfang der Hochebene Wanderungen oder auf der Zurückkehrstrecke werden Volksliede gesungen werden, die die Laenge und Müdigkeit der Strecke vergessen laesst. Sogar werden zwischen den Gruppen gegenseitige Volkslied und Gedichten Aufsagungen, gegenseitige Neckens, betreffend ihrer der kommenden Zeiten Planen und manche Absichten auszudrücken, werden haeufig erlebt. Da bei dem östlichen Schwarzmeer Gebiet die Spiessgeige Stimme hörende jeder Menschen bei dem Kreistaenze zu laufen, da sich die strenge und scharfe Bewegungen sofort nachgeben und beruhigen werden, und die Abstiegen und Anstiegen seines Rhythmus und seiner Bewegungen, sind wie auch eine aussen Darstellung seiner charakteristischen Formen.

Mit seinen Kühe, Schaefe, mit seinen Kinder, seiner Waffe und seiner Anzüge auf den Bergen aufzusteigen, die Strecke entlang die Streckenweise Liede mit Spiessgeige und Pauke und türkische Oboe zu schlagen und zu singen, durch Kreistaenz tanzend die Strecken zurückzulegen und auf der Flaeche der Hochebene schiessend, schreiend und auch schon Kreistaenze zu tanzend (durch schüttelnd Rhythmus) wie teilweise hereinzukommen, in dem Kreis stundenlang Kreistaenze zu tanzen, ist ihre Frühling Sehnsucht zu der Begeisterung Umwandlung, und diese zum Reden kommen.

Die Kreistaenzen werden bei den frölichen Zeiten; bei den Feiertagen, Hochzeit, Verein, zum Militaerdienst Begleitungen und bei den Vergnügungszeiten, die zwischen den Freunden arrangiert werden, getanzt werden. Die in den Herzen ausgestopfte Begeisterungen, Freuden werden in diesem Stellen zur Kreistaenze umgewandelt werden. Wo sich eine Flaeche, eine Haltstelle, eine Sitzstelle befindet, ist hier in der gleichen Zeit eine „Kreistaenze Platz“. Es gibt keine Flaeche im Schwarzmeer, auf der man nicht Kreistaenze gespielt worden sein.

Weil im Schwarzmeer Gebiet alleinig irgendeine Arbeit zu tun schwer ist, erzaehlt der Tanz
das Bedürfnis, die die Menschen in jeden Arbeiten zusammen zu arbeiten sollen. Bei den Schwarzmeer eigenen Kreistaenze Figuren gibt es die Darstellungen, dass in diesem Bereich wie in der zahlreichen Weise gesehene als abhaengig von dem Menschenmühe gemachte Mais Ackerbau. In dem Kreistaenze gesehene vorne Beugungen und die Armen vorne ausstreckend zu schütteln, sieht wie in dem Feld Hacke machen zu lassen. Miteinander die Haende zu fassen und anzugreifen der Kreistaenzers sind mit den „VOL WERFEN (VOL ATMA)“ Schwunge des Spaeters aehnlich.

Einfacher Kreistaenze


Bei dem Kreistaenze wird man beim schweren Tempo angefangen werden. Deswegen nennt man bei diesem Abschnitt auch als „schwere Kreistaenze Abschnitt“. Der Tanzrunde dreht im Gegenteil des Uhrzeigers. Bei den gesungenen Liedern wird man mit den Haenden auch Takt geschlagen werden. Entweder die Lieder in dem höchsten Tempo klingelten, noch werden die Spieler kraeuselnd und beweglich. Inzwischen das Rhythmus sich vermehrt, wird der Körper geradehaltend, und die Armen werden hoch erheben werden. Und inzwischen den „Yenlik yenlik“, „niederhalten“ oder „ klein und klein“ Befehls könnten die Spielers sowohl ermahnend geradeaus bei dem strengen Abschnitt vergehen, als auch bei dem Yenlik Abschnitt vergehen werden.

Yenlik


Die Armen werden unten fallen, die Knien sind geneigt und die Lende Abschnitt ist nach Knienwinkel nach vorne geneigt. Die Arm ausstrecken und Schulter schütteln sind in diesem Abschnitt Vordergrund. Die Schritte nach hinten, nach Seite und vorne auftretend wird innerhalb einen Bezirk umhergehen werden. Die Körperbewegungen sind ruhig und schwach. Der Rhythmus des Spiels ist gegen den einfache Kreistaenze Abschnitt ein bisschen schneller. Die von dem Führer aussprechende „alaşağı (niederhalten)“, „nimm mein Sohn (aloğlum)“, „kimola“, „taktum“, stürze mein Sohn (yıkoğlum)“, oder „Pfeife (Islık)“ förmige Kommando wird bei dem harten Abschnitt vergehen werden sein.

Strenger


Als den anderen Abschnitte sind in diesem Abschnitt die Bewegungen strenger und lebhaft. Die Schultern schütteln sind schneller als den anderen, und die Füsse werden an den Boden mehr stark getreten werden. Der Abschnitt ist der ansehnlichste Abschnitt, der sein Tempo ziemlich hoch ist, und die Spieler, da die seine Faehigkeiten darstellen könnten. Wenn man dem Spiel dauert, wird wieder bei dem einfache Kreistaenze Abschnitt anfangen werden.


BAR


Dieses Spiel wird bei den nördlichen Anatolien, Erzurum, Kars, Ağrı, Artvin, Gümüşhane, Bayburt, Erzincan Gebieten als Gesamtheit und im allgemein wie in der einfachen Reihe oder im Halbmond förmig, die die Spielern aneinander anfassend gespielten disziplinierte Gruppenspielen.


RUNDTANZ


In den Mittelanatolien und Südöstlichen Anatolien in den Bitlis, Bingöl, Diyarbakır, Elazığ, Malatya, Kahramanmaraş, Gaziantep, Erzurum, Erzincan, Sivas, Mardin, Muş, Yozgat, Çorum, Adana, Ankara, Siirt, Hatay, Tokat, Şanlıurfa Naehe Gesamtheit, einfache Reihe förmig und die Spielers miteinander anfassend gespielten Volksspielen.

Die von den verbreitenden türkischen Volksspiel Arten ist der einer Rundtanzen. Der man von Innen Aegaeisches Gebiet gerade Osten ginge, kannte fast die ganze Staedte den Rundtanz, und „Rundtanz machen“ ist gerade ihrer Taetigkeit gewesen. Besonders mit den Pauke und türkische Oboe gemachten und im Freiluft, in breiten Felde gespielten Rundtanzen, war vorher von den Maenner gespielt worden. Jedoch die Frauen machten in den bedeckten Stellen, mit der seinen Stimmen minder und angemessene holzige Löffeln, Klingeln, Tamburins und auch mit den anderen Geraeten Liede singend Rundtaenze, und bestaerkten ihres Zusammenseins. Aber mit der Zeit wird dieser Regel zerbricht, und werden auch die Frauen zwischen einander oder neben den Maenner als vermischt zum Rundtanz angefangen.


HORA (Hora tanzen)


Ist eine von den in Edirne, kırklareli, Tekirdağ, Çanakkale Staedte gespielten Spielart. Diese Spielarten sind, wie Bar oder Kreistaenze, die da die Spielers aneinander die Haende anfassend gespielten, und in der Reihe dauernde disziplinierte Spielen.


VOLKSTAENZE MIT HOLZLÖFFELN


Die Volkstaenze ist der Name des Volksspieles, der man in Eskişehir, Afyon, Kütahya, Bilecik, Kırşehir, Konya, Mersin, Antalya, Bolu, Bursa und ihre Umgebung spielt. Bei diesen Spiels fassen die Spielers an seinen Haende als Rhythmus Geraet Holzlöffeln. Deswegen nennt man dieses Gebiet als Holzlöffel Spielen Gebiet.


ENTGEGENKOMMEN


Unter diesem Namen gespielten Spielen spielt man meistens im Marmara Gebiet, da sich die Kırklareli, Edirne, Tekirdağ, Kocaeli, Sakarya, Çanakkale, Bursa, Bilecik und Bolu Staedte befinden. Deswegen nennt man dieses Gebiet als Entgegenkommen Gebiet. Dieses Entgegenkommen Spiel ist ein wie zwei Personen gegenseitig stehend gespieltes Spiel. Kann man auch durch die Paaren gegenseitig zusammenkommend als eine Gruppe gespielt werden.


ZEYBEKTANZ


Dieses Spiel ist ein im Balıkesir, Manisa, Bursa, Çanakkale Umgebung gespielte Volksspiel.