Skip Navigation Links  

[Das Klima]


KLIMA       



Die Türkei befindet sich in der mittleren Klimazone. Deshalb können hier alle vier Jahreszeiten gleichzeitig erlebt werden. Während man einerseits ins Meer geht, kann man andererseits den Schnee auf den Bergen besichtigen.

Die Türkei steht unter anderem auch im Einfluss des Mittelmeerklimas, dessen Sommer trocken verläuft.

Die Gründe der großen Klimaunterschiede zwischen den Regionen liegen in der unterschiedlichen Entfernung zum Meer, dem Höhenunterschied vom Meeresspiegel und von gebirgiger Landschaft. Am Mittelmeer, der Ägäis und im Süden der Marmararegion verläuft der Sommer heiß und trocken, der Winter lauwarm und regnerisch. In der Schwarzmeerregion herrscht ein gemäßigtes und regnerisches Meeresklima. In der mittleren Region verläuft der Sommer heiß und leicht regnerisch, der Winter kalt und schneereich. Es herrscht Steppenklima. In der ostanatolischen Region verläuft der Sommer kühl, der Winter sehr kalt und Schneereich. In der südostanatolischen Region verläuft der Sommer heiß und trocken und im Winter wird es nicht sehr kalt.