Skip Navigation Links  

[Transport] [Luftverkehr]


ALLGEMEINES      


Skip Navigation Links.
Collapse Reiseführer - TransportReiseführer - Transport
Expand StrassenverkehrStrassenverkehr
Expand LuftverkehrLuftverkehr
Expand SchienenverkehrSchienenverkehr
Expand SeeverkehrSeeverkehr

Die Türkische AG (THY, Türk Hava Yolları) wurde erstmals im Jahre 1933 als staatliches Unternehmen gegründet. Das Monopol im Luftverkehr wurde 1955 zur einer Aktiengesellschaft mit Grund- und Fremdkapital. Anfang der 90’er Jahre wurde auch privaten Fluggesellschaften das Recht erteilt, Dienste im Luftverkehr zu leisten, wodurch die Firma ihre Monopolstellung verlor. Der Tourismussektor sowie der private Luftverkehr entwickelten sich in Parallelität zueinander. Während der Hochsaison haben private Fluggesellschaften bei Auslandsflügen schon jetzt einen Anteil von über 30%.

15 zivile Fluggesellschaften des Türkischen Luftfahrtssektors wurden berechtigt Personenbeförderung und Gütertransport im In- und Ausland, tarifmäßig oder nicht tarifmäßig, durchzuführen. Diese Unternehmen mit insgesamt 192 Luftfahrzeugen, 11 davon Frachtflugzeuge und mit 34.126 Sitzplätzen sowie einer Frachtenkapazität von 470.500kg leisten Dienste im zivilen Luftfahrtssektor.

Überdies existieren 49 Unternehmen mit ihren insgesamt 129 Luftfahrzeugen, die berechtigt sind Luftfahrttaxen zu betreiben.

Die Flotte der THY (Turkish Airlines) ist im Durchschnitt von 6 Jahren, eine der jüngsten Flotten weltweit. Infolge den Modernisierungs- und Entwicklungspolitiken war die Fluggesellschaft im Jahre 2004 imstande mit einer Flotte von 79 Luftfahrzeugen, an 76 Destinationen im Ausland und an 27 Destinationen im Inland, -also an insgesamt 103 verschiedene Ziele weltweit-, direkt zu fliegen. Bis 2010 werden weitere Linienflüge an 20 Auslandsdestinationen geplant. Die Flotte der THY, sowie die Arbeitsweise und Verwaltung wurden völlig neu und modern strukturiert und gestaltet.

Die Fluggesellschaft befördert jährlich 12 Millionen Passagiere und 134.700 Tonnen Fracht.

Die Flotte der THY ist ihrer Grösse nach weltweit auf Platz 40 und ihrer Qualifikation nach unter den erstbesten 20 Fluggesellschaften. Das Erweitern der Flotte sowie jegliche Innovationen wurden zum Ziel gesetzt. Ebenso hat man erzielt, bis 2006, der Flotte 40 neue Luftfahrzuge anzuschließen und Linienflüge zu den Auslandsdestinationen Toronto, Casablanca, Washington und Südafrika einzuplanen.

Insgesamt existieren in der Türkei 34 Flughäfen / Flugplätze, 20 davon sind international. Alle werden von der DHMI (Generaldirektion für Staatliche Flughäfen und Flugplätze) verwaltet . Personenbeförderungen zwischen den Stadtzentren und den Flughäfen erfolgen mit Taxen oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Pendelbusse (von Havaş) stehen ebenfalls zur Verfügung.

Detaillierte Auskunft über Flugziele, Strecken und Preise sind über die Turkish Airlines (THY) oder über Agenturen oder Verkaufsstellen der privaten Fluggesellschaften sowie übers Internet verfügbar.

Turkish Airlines

www.thy.com.tr

General Directorate of State Airports Authority
(Generaldirektion für Staatliche Flughäfen und Flugplätze)

www.dhmi.gov.tr

Generaldirektion für zivile Luftfahrt

www.shgm.gov.tr