Skip Navigation Links  

[Die Tulpe !]


DIE TULPE       



Die Tulpe kam mit den Türken nach Anatolien und ihre Beliebtheit entwickelte sich mit der Zeit fast zu einem Kult. So wird die Zeit von 1718 bis 1730 in der osmanischen Geschichte als “Tulpen Periode” bezeichnet. Waehrend dieser Zeit gelang die Tulpenzwiebel nach Europa (Niederlande). Hinsichtlich der endemischen Pflanzen gehört die Türkei zu den reichsten Gegenden der Welt. Von den über 9.000 Pflanzenarten in der Türkei sind über 3.000 endemisch, d.h. sie sind hier heimisch. Die Anzahl der endemischen Pflanzen im ganzen Europa liegt bei 2750.

Die auf Cilo Dağları (Cilo Berge) wachsende, sogenannte “ters lale” ( umgestülpte Tulpe) ist eine aeusserst seltene Blume, die nur in diesen Bergen Waechst.